Sie sind hier: Orte ringsum
Zurück zu: Inselsberg
Allgemein: Anfahrt Fanartikel Stadtverwaltung Gästeinformation Webcams & Wetter Partnerstädte Literatur Kontaktformular Impressum Disclaimer Sitemap FAQs

Suchen nach:

Orte ringsum um den Großen Inselsberg


Grafik mit freundlicher Genehmigung von: www.inselsberg-ringsrum-ferien.de

Trusetal

Trusetal ist eine ehemalige Gemeinde und staatlich anerkannter Erholungsort im Süden von Thüringen, nördlich von Schmalkalden ca. 5 km von Brotterode entfernt.
Seit dem 1. Dezember 2011 bildet die Stadt Brotterode zusammen mit Trusetal die „Stadt Brotterode-Trusetal“

www.brotterode-trusetal.de

Bad Liebenstein

Der Kurort Bad Liebenstein liegt im Wartburgkreis in Thüringen. Bad Liebenstein hat eine lange eine Tradition als Kur-, Bäder- und Tourismusstadt und liegt im Naturpark Thüringer Wald. Überregional bekannt wurde der Ort als Sommerresidenz der Meininger Herzogsfamilie, als Thüringens ältestes Heilbad und als größter Herzkurort der ehemaligen DDR.

www.bad-liebenstein.de

Ruhla

Ruhla ist eine kleine Bergstadt zwischen Eisenach und Schmalkalden ca. 11 km von Brotterode entfernt. Ruhla ist staatlich anerkannter Erholungsort und liegt auf einer Höhe von 440 bis 530 Metern an der Nordseite des Thüringer Waldes am Rennsteig

www.ruhla.de

Emsetal

Emsetal war eine Einheitsgemeinde. Diese liegt am Großen Inselsberg und gehört zum thüringischen Landkreis Gotha. Sie bestand von 1996 bis 2013. Die Orte gehören jetzt zur Stadt Waltershausen.

Seite auf Wikipedia

Schmalkalden

Schmalkalden ist eine Stadt im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen. Die lange Zeit politisch-administrativ zu Hessen gehörende Fachwerk- und Hochschulstadt ist ein Mittelzentrum im Landkreis Schmalkalden-Meiningen und liegt südwestlich des Thüringer Waldes.

www.schmalkalden.de

Floh-Seligenthal

Floh-Seligenthal liegt am Südwesthang des Thüringer Waldes direkt am Rennsteig. Die absolute Höhe der Ortslagen schwankt zwischen 340 m ü. NN und 480 m ü. NN. Die Gemeinde liegt am Oberlauf des Flusses Schmalkalde. Die zum Rennsteig hin gelegenen Berge haben Höhen von über 800 m ü. NN und sind über ein umfangreiches Wanderwegenetz gut erreichbar. Auf etwa 780 m ü. NN ist der weit über die Region hinaus bekannte Bergsee Ebertswiese gelegen.

www.floh-seligenthal.de

Kleinschmalkalden

Kleinschmalkalden ist seit dem 1. Februar 2006 ein Ortsteil von Floh-Seligenthal im thüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen mit etwa 1.520 Einwohnern. Von 1945 bis 1990 trug der Ort den Namen Pappenheim.

www.kleinschmalkalden.de

Hier wird gebaut!
Kategorie im Aufbau! Bitte schauen Sie später noch einmal vorbei!